DIY Ideen zum Vatertag – Auch Papa braucht Liebe

Vatertag DIY Geschenk Idee - Papas Tshirt

Achherjeee! Vatertag … ist es schon wieder soweit?

Nun ist es nicht mehr lange hin, dann haben auch die Väter ihren (gefakten) Tag.
Christi Himmelfahrt – der Möchtegern-Vatertag….

Aber wir sind ja emanzipiert und gönnen der Herren ihren Feiertag 🙂

Warum auch nicht?
Solange sie ihn auch in der Familie begehen und nicht mit den Kumpels den Bollerwagen gröhlend durch die Straßen ziehen, ist doch eigentlich alles paletti.

Und natürlich darf auch das starke Geschlecht an dieser Stelle mit einem Blogpost mit DIY-Geschenkideen bedacht werden.

Mein ultimativer Vatertag Geschenke Tipp zum selber basteln ist ein …… T-Shirt

Ok, du hast ja recht: T-Shirts bastelt man nicht, aber man kann sie verschönern und personalisieren.
Dafür benötigst du lediglich:

  • ein T-Shirt
  • Stoffmalfarbe
  • und eine kreative (oder fiese) Idee

Ob dieses Geschenk wirklich gut ankommt, kann ich dir nicht sagen.
Ich weiß ja nicht einmal was du von dieser Idee hälst, aber als ich sie gesehen habe konnte ich mir ein entsprechendes Grinsen nicht verkneifen ^^

Worüber sich Papa zum Vatertag bestimmt freut

Ist Papa ein richtiger Familienmensch? Dann freut er sich bestimmt riesig über Frühstück im Bett und ausgiebigem Familienkuscheln – also ich fänd es schön.

Vielleicht auch über einen schönen Familienausflug? Mit etwas Glück spielt auch das Wetter mit.
Da gibt es so viele Möglichkeiten:
ein Spaziergang im Wald, einen Ausflug zu einem See, ein Besuch im Schwimmbad, etc…

Oder der klassische Gutschein für ein Buch oder eine Entspannungsmassage – Väter sind halt auch nicht Stressresistent.

Auch Väter essen gerne Kuchen. Wie wäre es also mit seinem Lieblingskuchen zum Vatertag?

Es gibt so viele Möglichkeiten. Ich habe mich noch nicht festgelegt…

Auf jeden Fall freue ich mich aber über dein Feedback – also hinterlasse mir doch einfach einen Kommentar und vielleicht magst du auch verraten, was in deiner Familie für Vatertag geplant ist?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.